Basenfasten...

Was ist Basenfasten?

 

Bei einer „normalen“ Ernährung bei der wir, viel Fleisch, Brot, Nudel, Zucker, Reis, Quark, Milch etc. essen, übersäuert unser Köper, Giftstoffe lagern im Bindegewebe ein und binden Wasser und Fette mit ein. Entzündungen entstehen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, fahle Haut und Cellulite sind die Folgen.
Um unseren Körper wieder zu entgiften und das Wasser und Fett auszuscheiden, werden beim Basenfasten, wie der Name schon sagt, basische Lebensmittel gegessen. 
Auch beim Sport, vor allem beim Krafttraining übersäuert der Körper. Natürlich freuen wir uns alle, wenn der Muskel brennt, schließlich arbeiten wir hart dafür. Aber ab und zu müssen wir die Säure loswerden, damit unsere Leber wieder richtig arbeiten kann und die Proteinversorgung optimal funktioniert.

Es ist beeindruckend wie wach, leicht und frisch man sich fühlt, während man ausschliesslich basische Lebensmittel isst. 

 

Ich unterstütze dich gerne beim Basenfasten und erkläre dir alle wichtigen tools, die du als Hilfe  verwenden kannst.